Auf der Mitgliederversammlung, am 03.06.2022, haben die NaturFreunde Essen-West ihren Vorstand komplettiert.

Die NaturFreunde Deutschlands sind ein sozial-ökologischer und gesellschaftspolitisch aktiver Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport & Kultur. Mehr als 66.000 Mitglieder in 550 Ortsgruppen engagieren sich ehrenamtlich für die nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft.
Ohne das es unsere Satzung vorgibt, tragen in den nächsten drei Jahren, (fast) paritätisch (55% Frauen und 45% Männer) folgende Personen Verantwortung in der NaturFreunde Ortsgruppe Essen-West:

Simon Grundmann, Vorsitzender
Karin Ziegenhain, stellv. Vorsitzende
Olaf Jansen, stellv. Vorsitzender
Hema Grundmann, Kassiererin
Ali Kaan Sevinc, Beisitzer
Martina Helling, Beisitzerin
Julia Kahle-Hausmann (MdL), Beisitzerin

Ergänzt wird dieser durch:
Anika Ziegenhain, Kinder- und Jugendgruppenleitung
Jutta Pentoch, Kontrollkommission
Michael Manderscheid, Kontrollkommission
Klaus Persch, Schiedskommission

„2019 haben wir uns als NaturFreunde Ortsgruppe Essen-West neu gegründet. 2022 haben wir es jetzt schließlich zum ersten Mal geschafft alle in der Satzung zur Verfügung stehenden Positionen zu besetzen. Damit haben wir auf unserer Jahreshauptversammlung (13. April) und ergänzend auf unserer heutigen Mitgliederversammlung (03. Juni) ein starkes und motiviertes Team, für die nächsten drei Jahre, zusammen gestellt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und danke allen die einen Teil zu unserer guten Entwicklung beigetragen haben und in Zukunft werden“ sagt und freut sich unser Vorsitzender, Simon Grundmann.

Von SG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert